Privatgarten in Gera

Bei diesem Privatgarten bestand der Wunsch, den Ruhe- und Aufenthaltsbereich zu vergrößern. Dafür wurde der im hinteren Teil des Grundstücks gelegene Obst- und Gemüsegarten etwas verkleinert. Die Wegeverbindungen und Platzbereiche vor dem Haus sind mit Naturstein aus Granit gepflastert. Vom Haus schwingt sich der Weg harmonisch entlang der Staudenbeete bis in den hinteren Gartenteil. Für die gewünschte Abtrennung der Funktionsbereiche sorgt eine Hainbuchenhecke. Als Vorpflanzung fand eine farbharmonische Staudenmischpflanzung ihren Platz im Garten. Auch eine eigens entwickelte Lichtstele aus Holz und Metall, sowie weitere Ausstattungen z.B. in Form einer Hängematte bereichern nun den Garten.

« zurück